Der Kulturförderpreis 2011

Kulturförderpreis 2011

Auszeichnung mit dem Deutschen Kulturförderpreis 2011 für herausragende Kulturförderung.

alpha 2000 erhält den Deutschen Kulturförderpreis

Am 15. September 2011 wurde im Rahmen einer festlichen Preisverleihung an die alpha 2000 GmbH der Deutsche Kulturförderpreis 2011 (in der Kategorie kleine Unternehmen) verliehen. Die 10-köpfige Jury – bestehend aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Medien, Kultur und Politik – bewertete nach Kriterien wie Kreativität des Förderkonzepts, Einbindung ins Unternehmen, kulturelle Relevanz und Nachhaltigkeit. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung für den von ihr ins Leben gerufenen Kunstpreis "Europas Zukunft".

Geschäftsführer Dietmar Schulz: „Dieser Preis würdigt das Engagement des ganzen Unternehmens alpha 2000 und zeigt, dass die Kooperation von Wirtschaft und kulturellen Institutionen, hier speziell die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig, hervorragend funktionieren kann."


Dieser 2004 vom IT-Systemhaus gestiftete und seitdem jährlich vergebene Kunstpreis zielt auf die Förderung junger Künstler aus dem europäischen Raum. Preisvergabe und Aufbau der damit verbundenen Einzelausstellung in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig wird dabei maßgeblich von Mitarbeitern der alpha 2000 geplant und durchgeführt. Hierzu Jurymitglied und Laudator Dr. Clemens Börsig (Vorsitzender Kulturkreis der deutschen Wirtschaft und Aufsichtsratsvorsitzender Deutsche Bank): „Der Kunstpreis prämiert junge, europäische Künstler, die mit außergewöhnlichen Positionen neue Blickwinkel eröffnen und so den künstlerischen und sozialen Diskurs innerhalb Europas befördern."

alpha 2000 GmbH

Als herstellerunabhängiger IT–Dienstleister bietet die alpha 2000 GmbH ihren Kunden ein breites Spektrum von der kompletten Systemhauslösung über die Erbringung von Consulting und Fullserviceleistungen bis hin zur Entwicklung von Software und Spezialsystemen an. Seit 1990 vertrauen dem in Leipzig, Halle und Potsdam tätigen Unternehmen über 2500 Kunden und mit seinen Appliances hat sich alpha 2000 bereits auch außerhalb Deutschlands einen Namen machen können.

www.alpha2000.de

Deutscher Kulturförderpreis

Der Deutsche Kulturförderpreis wird seit 2006 vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI gemeinsam mit seinen Partnern Handelsblatt und Süddeutsche Zeitung jährlich an Unternehmen für herausragende Kulturförderung vergeben.

www.kulturkreis.eu